| 16:04 Uhr

Verkehrsunfall
Auto rutscht in anderes Fahrzeug – Ortsmitte in Schöndorf gesperrt

FOTO: TV / Florian Blaes
Schöndorf. Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Dienstagnachmittag gegen 14.40 Uhr in Schöndorf unterhalb der katholischen Kirche. Von Florian Blaes

Nach einem starken Schneeregenschauer kam eine Autofahrerin auf nasser Fahrbahn im Kurvenbereich zum Rutschen und prallte seitlich in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Die Feuerwehr rückte an und sicherte die Unfallstelle ab. Auslaufende Betriebsmittel wurden abgestreut und die Hauptstraße für den Verkehr gesperrt.

An den beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Ortsmitte gesperrt.

Im Einsatz war die Feuerwehr-Einsatz-Zentrale und Wehrleitung VG Ruwer, die Feuerwehren aus Schöndorf, Holzerath, Pluwig- Gusterath und die Tagesalarmbereitschaft Ruwer. Weiterhin das DRK Pluwig, der Notarzt Hermeskeil und die Polizei Hermeskeil.