| 11:29 Uhr

Unfall
Auto überschlägt sich bei Serrig - 24-jähriger Fahrer verletzt

FOTO: Wilfried Hoffmann
Saarburg/Serrig. Bei einem Unfall auf der B 51 zwischen Saarburg und Serrig ist in der Nacht zum Samstag ein 24-jähriger Autofahrer verletzt worden. Von Redaktion

Nach Angaben der Polizei Saarburg war ein 24-Jähriger aus dem Kreis Merzig gegen 1.40 Uhr mit seinem Peugeot auf der B 51 aus Saarburg kommend in Richtung Serrig unterwegs, als der Wagen vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung des Fahrers in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet, mit der Leitplanke kollidierte und schließlich nach einem Überschlag auf dem Fahrzeugdach in einem Straßengraben liegen blieb.

Laut Zeugenangaben half dem Unfallfahrer eine Gruppe von Männern beim Verlassen des total beschädigten Fahrzeugs. Der 24-Jährige wurde verletzt mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Am Fahrzeug entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von ca. 3000 Euro, an der Leitplanke ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Im Einsatz waren neben dem DRK und dem Notarzt aus Saarburg die Freiwilligen Feuerwehren aus Saarburg, Beurig und Serrig.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfallhergang und bittet insbesondere die Gruppe Männer, die dem Fahrer aus dem Fahrzeug geholfen haben, sich mit der Polizei Saarburg, 06581-91550, in Verbindung zu setzen.