Blaulicht: Auto überschlägt sich im Hunsrück

Blaulicht : Auto überschlägt sich im Hunsrück

Ein 52-jähriger Autofahrer hat sich am frühen Samstagmorgen mit seinem Auto auf der B327 bei Kleinich (Kreis Bernkastel-Wittlich) überschlagen.

Der Mann war zwischen den Anschlussstellen Kleinich und Hochscheid unterwegs, als er laut Polizei am Ende einer Geraden und unmittelbar vor der daran anschließenden Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte zunächst mit einem Baum und schleuderte dann weiter in ein angrenzendes Getreidefeld, wo es auf dem Dach zum Liegen kam.

Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und von einem hinzukommenden Zeugen des Unfalls aus dem Fahrzeug befreit.

Er zog sich Verletzungen in Form von Prellungen und Schürfwunden zu und wurde mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz befanden sich die freiwilligen Feuerwehren Morbach, Hochscheid, Longkamp und Kleinich, DRK und die Polizeiinspektion Morbach

Mehr von Volksfreund