Auto überschlägt sich zwischen Sehlem und Hetzerath: Alkohol im Spiel?

Polizei : Auto überschlägt sich: Alkohol im Spiel?

Bei einem Unfall zwischen Sehlem und Hetzerath  sind am Sonntag gegen 16.15 Uhr zwei Menschen verletzt worden. Auf der Landesstraße 141 kam ein Mann aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Wittlich-Land mit seinem Auto nach einem Überholvorgang nach links von Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.

Der 42-Jährige wurde nach Angaben der Polizei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Da er auf die Polizisten alkoholisiert wirkte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Sein 33-jähriger Beifahrer wurde mit leichten Verletzungen zunächst ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht, konnte nach kurzer Zeit jedoch wieder entlassen werden. Es entstand laut Polizei an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

Im Einsatz waren neben den Beamten der Polizei Wittlich auch die Rettungskräfte aus Wittlich, Kräfte der Feuerwehren Salmtal und Hetzerath sowie ein Abschleppunternehmen. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße für etwa 1,5 Stunden voll gesperrt.

Eine Umleitung war  für diese Zeit eingerichtet.

(red/iro)
Mehr von Volksfreund