Autofahrer bei Frontalzusammenstoß bei Eschfeld verletzt

Unfall : Autofahrer bei Frontalzusammenstoß bei Eschfeld verletzt

Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten ist es am Freitag gegen 7 Uhr auf der Kreisstraße 151 zwischen Eschfeld und Sengerich gekommen. Ein Autofahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Laut Polizei war der Unfallverursacher mit seinem Auto aus Richtung Eschfeld kommend in Fahrtrichtung Sengerich unterwegs. Der Fahrer eines Transporter fuhr auf der vorfahrtsberechtigten L 14 aus  in Richtung Reiff. Der Unfallverursacher  missachtete die Vorfahrt und fuhr auf die L 14 auf. Der Fahrer des Transporters zog sein Lenkrad reflexartig nach links, sodass er mit dem PKW kollidierte, der sich bereits auf der Gegenfahrspur befand. Der Autofahrer wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die L 14 in beide Richtungen gesperrt.

Mehr von Volksfreund