Autofahrer flüchtet nach Unfall bei Heidenburg – Zeugen gesucht

16-Jähriger verletzt : Autofahrer flüchtet nach Unfall bei Heidenburg – Zeugen gesucht

Auf der K 91 bei Heidenburg ist es am Samstag, 30. November, gegen 17.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Unfallverursacher entfernte sich laut Polizei nach der Kollision unerlaubt von der Unfallstelle.

Ein 16-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrads fuhr mit seinem Fahrzeug gegen 17.30 Uhr auf der K 91 von Heidenburg kommend in Richtung Leiwen. In einer Kurvenkombination kam ihm laut Polizei der Unfallverursacher mit Fernlicht entgegen. Der Zweiradfahrer kollidierte daraufhin mit dem linken Außenspiegel des Fahrzeuges und stürzte. Er rutschte nach dem Sturz mehrere Meter über die Fahrbahn und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Eine Versorgung durch den Rettungsdienst war nicht erforderlich.

Am Zweirad entstanden Sachschäden im Frontbereich in Höhe von mehreren Hundert Euro. Der Verursacher entfernte sich nach dem Vorfall unerlaubt von der Unfallstelle.

Bei dem Fahrzeug solle es sich um ein größeres, schwarzes Auto gehandelt haben. Weitere Einzelheiten zum Fahrzeug seien derzeit nicht bekannt. Es stehe auch nicht fest, welche Schäden an dem unfallverursachenden Fahrzeug entstanden sind.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Morbach unter der Telefonnummer 06533/93740 oder per E-Mail an pimorbach.wache@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Mehr von Volksfreund