Blaulicht Autofahrer gefährdet Radler in Trier

Trier · Ein Autofahrer soll am späten Freitagabend in Trier einen Radfahrer durch riskante Fahrweise gefährdet haben.

Autofahrer gefährdet Radler in Trier
Foto: TV/Klaus Kimmling

Wie die Polizei mitteilte, machte ein Zeuge die Polizei, die gegen 22.55 Uhr an der Avelsbacher Straße eine Verkehrskontrolle vornahm, darauf aufmerksam, dass ein Fahrradfahrer an der Bahnunterführung durch die riskante Fahrweise eines Autofahrers gefährdet worden sei. Nur durch Ausweichen und Abspringen habe der Radfahrer eine Kollision mit dem dunklen Auto verhindern können. Den Autofahrer konnten die Beamten direkt bei der Verkehrskontrolle feststellen, der Radfahrer war jedoch nicht mehr vor Ort. Die Polizei bittet nun diesen Radfahrer oder Zeugen, sich bei der Polizeiinspektion Trier (0651/9779-3200) zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort