1. Blaulicht

Autofahrer gestorben: Tödlicher Unfall in Luxemburg zwischen Clemency und Grass

Blaulicht : Autos stoßen frontal zusammen: Tödlicher Unfall in Luxemburg

Für einen Autofahrer kam jede Hilfe zu spät: Im Südwesten Luxemburgs ist am Montag ein Mann bei einem Frontalzusammenstoß noch am Unfallort gestorben.

(red) Ein 59-jähriger Mann ist am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall zwischen Clemency und Grass ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, habe der Fahrer auf der CR110 in einer langgezogenen Linkskurve ein Überholmanöver gestartet. Er streifte dabei mit seinem Auto einen entgegenkommenden Lieferwagen, verlor die Kontrolle und stieß frontal gegen ein weiteres entgegenkommendes Auto.

Der 59-Jährige aus Dondelange wurde nach Angaben der Polizei bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch vor Ort starb. Die Fahrerin im entgegenkommenden Auto erlitt lediglich leichte Verletzungen.

Die Strecke war für mehrere Stunden gesperrt. Die CR110 verläuft parallel zur belgisch-luxemburgischen Grenze in Nord-Süd-Richtung.