Autofahrer kollidiert mit Baum

Pelm/Hohenfels · Ein 27-jähriger Autofahrer ist am Sonntag zwischen Pelm und Hohenfels (Vulkaneifelkreis) nach einem Ausweichmanöver gegen einen Baum gefahren und leicht verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war ein 53-jähriger Autofahrer gegen 20.30 Uhr auf der B 410 in Richtung Hohenfels mit seinem Wagen in einer Rechtskurve auf die Gegenspur geraten. Ein 27-Jähriger, der ihm entgegenkam, musste ausweichen und stieß mit seinem Wagen gegen einen Baum. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf 10.000 Euro.