1. Blaulicht

Autofahrer missachtet rote Ampel und gefährdet Fußgänger

Blaulicht : Rote Ampel missachtet und Personen gefährdet

Ein Autofahrer ist laut Polizei am Sonntag, 28. Juni, am St.-Barbara-Ufer in Trier bei Rot über die Ampel gefahren und hat dabei vermutlich Fußgänger gefährdet.

Der Fahrer des schwarzen Geländewagens fuhr um 18.20 Uhr die B 49 vom Johanniterufer in Fahrtrichtung Konz. An der Kreuzung Südallee/St.-Barbara-Ufer missachtete er eine rote Ampel. Fußgänger, welche die Fahrbahn überqueren wollten, waren möglicherweise unmittelbar von diesem Verhalten betroffen gewesen, so die Polizei. 

Die Polizei Trier bittet diese Fußgänger oder sonstige Zeugen, sich unter Telefon 0651/9779-3200 zu melden.