1. Blaulicht

Autofahrer nach Flucht bei Speicher ermittelt

Blaulicht : Autofahrer flieht vor der Polizei – ohne Erfolg

Bei Speicher ist ein Autofahrer vor der Polizei geflüchtet. Die Beamten konnten den Mann wenig später ausfindig machen. Seine Wohnung wurde durchsucht. Dabei wurde die Polizei fündig.

(red) Beamte der Polizeiinspektion Bitburg wollten am Freitag gegen 12 Uhr im Industriegebiet Speicher einen Autofahrer kontrollieren. Dieser hielt jedoch nicht an, sondern fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit davon und raste von Speicher nach Orenhofen, wo er, wie sich später herausstellte, durch den ganzen Ort gerast ist.  Nachdem der Wagen nicht mehr in Sichtweite der Beamten war, brachen diese die Verfolgung ab. Im Zuge der Fahndung konnte die Polizei den Fahrer aber später dennoch ausfindig machen. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Auto wurde in einem Waldstück in der Nähe von Orenhofen gefunden und als Beweismittel sichergestellt. Nach richterlicher Anordnung durchsuchten Beamte auch die Wohnung des Beschuldigten. Dabei wurden zahlreiche Gegenstände sichergestellt, die im Zusammenhang mit der Betäubungsmittelkriminalität stehen. Gegen den Mann wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Die Polizei Bitburg bittet um Zeugenhinweise unter Telefon  06561/96850 oder per E-Mail an pibitburg@polizei.rlp.de