1. Blaulicht

Polizei: Autofahrer verriegelt bei Polizeikontrolle seinen Wagen - Beamte schlagen Scheibe ein

Polizei : Autofahrer verriegelt bei Polizeikontrolle seinen Wagen - Beamte schlagen Scheibe ein

(red/iro) Bei einer Polizeikontrolle hat ein Autofahrer aus der VG Traben-Trarbach an Silvester in Pünderich, Kreis Cochem-Zell, Widerstand geleistet. Beamte der Polizeiinspektion Zell beabsichtigten den jungen Mann zu kontrollieren, weil an seinem Auto das vordere Kennzeichen fehlte.

Statt nach dem Anhalten den Beamten die erforderlichen Dokumente auszuhändigen, verriegelte der Mann laut Polizei seinen Wagen von innen und weigerte sich, den polizeilichen Anordnungen Folge zu leisten. Er filmte die Beamten mit seinem Handy, beleidigte die Polizeibeamten und verhielt sich weiter unkooperativ. Nach mehrfacher Androhung schlugen die Beamten die Seitenscheibe ein. Dann stieg der Fahrer aus und ließ sich kontrollieren. Ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes wurde eingeleitet.