1. Blaulicht

Autoknacker unterwegs

Autoknacker unterwegs

Ein Auto ist kein Tresor. Diese Erfahrung machten die Besitzer eines VW Golf und eines Opel Vectra am 1. Juli in Wellen. Während der Fahrer des Golf sein Auto tagsüber auf dem Mitfahrerparkplatz am Grenzübergang nach Luxemburg abgestellt hatte, parkte der Fahrer des Opel sein Fahrzeug auf dem Parkplatz am Feuerwehrgebäude in Wellen.

Beide Fahrzeuge erweckten das Interesse von Einbrechern. Sie schlugen die Seitenscheibe ein, durchwühlten den Innenraum und stießen auf reichlich Beute: Bargeld, ein Handy mit Halterung und eine Sportjacke. An den Fahrzeugen entstand allein durch das Einschlagen der Scheiben ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Saarburg, Telefon 06581/9155-0 und die Polizeiwache Konz, Telefon 06501/9268-0, entgegen.Die Polizei rät:Lassen Sie keine teuren Gegenstände im Auto - erst recht nicht über Nacht!Wer hochwertige Jacken, Handys, mobile Navigationsgeräte oder gar Bargeld im Auto liegen lässt, lädt geradezu zum Einbruch ein.Mehr zum Thema erfahren Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de .