Autos kollidieren frontal bei Enkirch

Unfall : Autos kollidieren frontal bei Enkirch

Auf der B 53 bei Enkirch sind am Mittwochnachmittag zwei Autos frontal zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.

Nach Angaben der Polizei Zell war ein Kleinwagen gegen 14.15 Uhr auf der B 53 in Fahrtrichtung Zell unterwegs. Als dieser bei Enkirch nach links in die L 192 einbiegen wollte, übersah der Fahrer einen entgegenkommenden Kombi, sodass beide Autos frontal kollidierten. Obwohl beide Wagen durch die Kollision erheblich beschädigte wurden, wurde niemand verletzt. Da beide Autos abgeschleppt werden mussten, war die B 53 zeitweise einseitig gesperrt. Im Einsatz waren neben der Polizei Zell und Traben-Trarbach auch Einsatzkräfte der Feuerwehren Enkirch und Traben-Trarbach sowie das DRK, ein Rettungshubschrauber und der Landesbetrieb Mobilität.

Mehr von Volksfreund