Autos, Toiletten und Ampel beschädigt

Autos, Toiletten und Ampel beschädigt

Mehrere Sachbeschädigungen hat die Polizei Trier zwischen Freitag und Samstag registriert.

Demoliert wurde gegen 23 Uhr am Freitagabend die Toilettenanlage des Konstantinparkhauses. Sowohl in der Herren- als auch in der Damentoilette wurden Beleuchtungseinrichtungen und WC-Kabinen mutwillig beschädigt.
An der Ecke Kaiserstraße/Hindenburgstraße beschädigten Unbekannte zwischen Freitag, 23 Uhr, und Samstag, 11 Uhr, eine Ampel. Sie blieb allerdings funktionsfähig. An einem in der Bruchhausenstraße geparkten Auto wurde am frühen Samstagabend der rechte Außenspiegel beschädigt - der Spiegel hing nur noch an Kabeln am Fahrzeug. Die gleichen Beschädigungen weisen vier weitere Autos auf, die in Kürenz, in der Leanderstraße, abgestellt waren. Nach einem Augenzeugenbericht sollen diese Schäden gegen 23 Uhr durch bislang unbekannte Jugendliche verursacht worden sein. In allen Fällen sind die Täter nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen oder Personen, die Hinweise auf die Taten geben können. Hinweise an die Polizei Trier, 0651-9779-3200.