Verkehr: Bagger fährt sich in Trierer Unterführung fest

Verkehr : Bagger fährt sich in Trierer Unterführung fest

Zu hoch war ein Baustellenfahrzeug mit einem Bagger auf der Ladefläche: Das Gefährt blieb am Freitagvormittag in der Unterführung der Avelsbacher Straße im Norden Triers hängen.

Der LKW-Fahrer war gegen 9.30 Uhr in Fahrtrichtung Universität unterwegs, als er offenbar die Höhe der Unterführung unterschätzte - und sich mit dem Baustellenfahrzeug auf dem Tieflader festfuhr: Der Bagger schrammte mit dem Ausleger an der Unterseite der Eisenbahnbrücke entlang, ehe der LKW nach mehreren Metern,stoppte. Erst eineinhalb Stunden später konnte eine zuständige Firma das Gespann freibekommen. Ob ein größerer Schaden am Eisenbahntunnel entstanden ist, ist noch unklar.