| 19:28 Uhr

Trier-Ehrang
Balkonbrand löst Feuerwehreinsatz aus - 10.000 Euro Schaden

FOTO: Volksfreund / Agentur Siko
Trier. Am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr hat ein Balkonbrand in der Agrobstraße in Trier-Ehrang einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Wie die Polizei mitteilt, war es zu dem Brand gekommen, als der Wohnungsinhaber eine Zigarette auf dem Balkon geraucht und den Stummel unsachgemäß in einem Plastikeimer ausgedrückt hatte.

Anschließend habe der Mann den Balkon verlassen und den glimmenden Zigarettenstummel unbeobachtet zurückgelassen.

Innerhalb einer Stunde habe sich aus der weggeworfenen Zigarettenkippe ein Feuer entwickelt, welches auf die Holzmöbel sowie die Balkontür übergriff.

Der Rauchmelder im angrenzenden Wohnraum hatte rechtzeitig angeschlagen, alle im Haus befindlichen Bewohner hatten sich vorbildlich verhalten und sich unverzüglich aus der Wohnung entfernt, so ein Sprecher der Feuerwehr. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer wurde durch die Feuerwehr der Stadt Trier gelöscht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.