1. Blaulicht

Polizei: Bauschutt auf Wiese bei Irsch/Saar illegal abgeladen – 1000 Euro für Hinweise

Polizei : Bauschutt auf Wiese bei Irsch/Saar illegal abgeladen – 1000 Euro für Hinweise

Werner Leuk hat die Nase voll. Bereits vier Mal haben Unbekannte Müll auf seiner Wiese zwischen Irsch und Vierherrenborn (hinter Irsch links ab von der B 407 an einem Feldweg) abgeladen – zuletzt am Samstag, 3. April.

Es geht um große Mengen von Bauschutt, die – so vermutet die Polizei - mit einem 7,5-Tonner mit Zwillingsreifen transportiert wurden. Nachdem Leuk bei den ersten Malen den Müll kostenpflichtig entsorgt hat, sagt er nun: „Da muss was geschehen!“ Er hat Anzeige bei der Polizei erstattet und 1000 Euro Belohnung ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter/des Täters führen.

Illegal entsorgter Müll auf einer Wiese zwischen Irsch und Vierherrenborn. Foto: TV/Rainer Leuk

Das Fachkommissariat für Umweltdelikte der Kriminaldirektion Trier hat die Ermittlungen übernommen, da der Bauschutt offenbar Eternitplatten (eventuell mit Asbest) und lackiertes Holz enthält. Somit besteht laut Polizei der Verdacht, dass es um umweltgefährdende Stoffe geht. Ein solcher unerlaubter Umgang mit Abfällen kann laut Strafgesetzbuch mit bis zu fünf Jahren Haft bestraft werden. Die Polizei fragt: Wer hat zwischen dem 23. und 25. März sowie am Samstag, 4. April, etwas beobachtet, das mit der Schuttablagerung in Verbindung stehen könnte? Wer hat in den fraglichen Zeiträumen einen mit Schutt beladenen LKW an der B 407 zwischen Irsch und Vierherrenborn gesehen? Gibt es in der Nähe eine Baustelle, in der alte Mauern oder eine mit dunklen Eternitplatten verkleidete Wand abgerissen wurden?

Die Polizei bittet um Hinweise an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290 oder die Polizei Saarburg, Telefon 06581/9155-0.