Bei zweitem Einbruch in Supermarkt in Gerolstein fasst die Polizei Tabakdiebe

Polizei : Polizei fasst Einbrecher, sucht aber nach weiteren Tätern

Zugriff bei zweiten Einbruch: In der Nacht auf Dienstag kam es erneut zu einem Einbruch in den Supermarkt in der Sarresdorfer Straße in Gerolstein, der Tage zuvor schon einmal heimgesucht worden war.

Aber vermutlich von anderen Tätern.

Nach der Alarmauslösung gelang es Beamten der Polizei Daun und Verstärkungskräften umliegender Dienststellen, die beiden Täter zu stellen. Die Beute von neun Packungen Zigaretten wurde bei dem in der Verbandsgemeinde Gerolstein lebenden Duo sichergestellt. Bei der Festnahme leisteten beide Einbrecher massiven Widerstand, bei dem ein Beamter der Polizei Daun so schwer im Gesicht verletzt wurde, dass er seinen Dienst nicht mehr fortsetzen konnte.

Nach den weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Wittlich wurde der 30-jährige Haupttäter am Folgetag dem Haftrichter in Trier vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Daraufhin wurde er in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Der 19-jährige Komplize wurde im Verlauf des Tages entlassen.

Beide Täter sind bereits in der Vergangenheit straffällig gewesen und waren polizeibekannt.

Bereits in der Nacht zuvor brachen mehrere dunkel gekleidete Männer in den selben Verkaufsladen ein und entwendeten Tabakwaren. Geflüchtet sind die Täter mit einem grauen VW Golf in unbekannte Richtung. Die Kriminalinspektion Wittlich geht fest davon aus, dass der erste Einbruch auf das Konto von anderen Tätern geht.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, insbesondere für den derzeit noch ungeklärten Fall, nimmt die Kriminalinspektion Wittlich unter der Telefonnummer 06571/95000 oder die Polizeiinspektion Daun unter 06592/96260 entgegen.

Mehr von Volksfreund