1. Blaulicht

Beinaheunfall durch gefährliches Überholmanöver bei Wiltingen

Polizei : Beinaheunfall durch gefährliches Überholmanöver

Zu einem Beinaheunfall durch ein gefährliches Überholmanöver ist es am Donnerstag, gegen 12.35 Uhr, im Einmündungsbereich der L 138/L 133 in Höhe von Wiltingen gekommen. Eine 53-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Trier-Saarburg fuhr auf der L 133 aus Richtung Wiltinger Kupp in Richtung Saarburg.

In Höhe der Abbiegespur nach Wiltingen wurde sie laut Polizei von einem hinter ihr fahrenden grauen Dacia Logan überholt – trotz eines entgegenkommenden weißen Autos. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrer des Dacia fuhr weiter.

Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer des weißen Wagens, sich bei der Polizeiinspektion Saarburg zu melden unter Telefon 06581/91550.