1. Blaulicht

Berauschte Verkehrsteilnehmer und unerlaubte Lkw-Fahrten: Das ist das Ergebnis der Polizeikontrollen in Bitburg vom Wochenende​

Blaulicht : Berauschte Verkehrsteilnehmer und unerlaubte Lkw-Fahrten: Das ist das Ergebnis der Polizeikontrollen in Bitburg vom Wochenende

Gleich mehrfach mussten die Beamten der Bitburger Polizei am Wochenende aktiv werden. Im gesamten Dienstgebiet kontrollierten sie Verkehrsteilnehmer auf Drogen und Alkohol. Auf der B51 kontrollierten sie den Schwerlastverkehr. Wo sie fündig wurden.

[Link auf https://www.presseportal.de/regional/Bitburg]Die Polizeiinspektion Bitburg führte unter dem Schwerpunktthema "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr" am Wochenende verstärkt Verkehrskontrollen in ihrem Dienstgebiet durch. Hierbei stellten die Beamten mehrere Fahrzeugführer fest, die ihre Kraftfahrzeuge unter Drogeneinfluss im öffentlichen Straßenverkehr führten.

So kontrollierten die Beamten am Freitag, 13. Mai 2022 gegen 19 Uhr ein Auto in Echternacherbrück. Der 25-jährige Fahrzeugführer stand augenscheinlich unter Betäubungsmitteleinfluss. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Er verlief positiv auf Cannabis.

Zwei Stunden wurde ein 36-jähriger Fahrzeugführer kontrolliert, der ebenfalls unter Drogen stand. Beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Die Führerscheine wurden präventiv sichergestellt. Die Männer erwarten nun entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Am Samstag, 14. Mai 2022 wurden insgesamt drei weitere Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen. Einer der Verkehrsteilnehmer fuhr gegen 15.30 Uhr in Echternacherbrück mit seinem E-Scooter. Aufgrund des fehlenden Versicherungskennzeichens wurden die Polizeibeamten auf ihn aufmerksam. Im Rahmen der Kontrollmaßnahme erhärteten sich Verdachtsmomente, die auf eine aktuelle Betäubungsmittelbeeinflussung des Fahrers hindeuteten.

Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf Cannabis. Als die Polizisten den Mann durchsuchten, fanden sie Marihuana, Haschisch und einen Schlagring. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Auch ihn erwarten nun entsprechende Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren.

An diesem Tag wurden noch zwei weitere Pkw-Fahrer kontrolliert, die ebenfalls unter Betäubungsmitteleinfluss standen. Auch bei den beiden 40 und 36-jährigen Fahrzeugführern wurden die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet.

Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr auf der B51

Am Sonntag, 15. Mai 2022 stand im Zeitraum von 20 bis 22 Uhr der Schwerlastverkehr auf der B51 bei Bitburg, im Fokus der Polizeibeamten. In den zwei Stunden wurden drei Verstöße gegen das Sonntagsfahrverbot, sowie vier Verstöße gegen die Sozialvorschriften festgestellt. Gegen die Fahrer und Halter werden entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.