| 21:37 Uhr

Polizei
Betrunkener Autofahrer gerät in Gegenverkehr und auf Gehweg

FOTO: klaus kimmling
Korlingen/Waldrach/Kasel. Ein betrunkener Autofahrer ist am Dienstag zwischen Korlingen, Waldrach und Kasel mehrmals in den Gegenverkehr und auf den Gehweg geraten. Die Polizei sucht Autofahrer und Fußgänger, die gefährdet wurden. red

Nach Angaben der Polizei war ein weißer Opel Combo gegen 17.30 Uhr auf der K 12 von Korlingen nach Waldrach und dann auf der L 149 von Waldrach nach Kasel unterwegs. Der Fahrer fuhr in Schlangenlinien. Dabei geriet der Wagen auf der Strecke mehrmals in den Gegenverkehr, wodurch entgegenkommende Autofahrer gefährdet worden sein könnten. In Waldrach und Kasel geriet das Fahrzeug zudem auf den Gehweg.

Ein aufmerksamer Autofahrer konnte sich das Kennzeichen merken und die Polizei verständigen. Die Beamten suchten den 45-jährigen Fahrer zu Hause auf. Der Mann war nach Polizeiangaben stark alkoholisiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Die Polizeiinspektion Schweich sucht Zeugen und bittet Autofahrer und Fußgänger, die gefährdet wurden, sich bei einer Polizeidienststelle zu melden oder mit der Polizeiinspektion in Schweich (06502/91570) in Verbindung zu setzen.