1. Blaulicht

Betrunkener fährt gegen Brückengeländer in Wasserbilligerbrück

Ohne Führerschein unterwegs : Betrunkener fährt gegen Brückengeländer

Ein 23-Jähriger ist am Freitagmorgen gegen das Brückengeländer am Grenzübergang Wasserbillig gefahren. Er hatte keinen Führerschein und war alkoholisiert.

Kurz vor der Grenze zu Luxemburg ist bei einem Unfall in der Nacht zu Freitag hoher Schaden entstanden. Wie die Polizei mitteilt, ist ein 23-Jähriger gegen 3.50 Uhr mit seinem dunkelgrauen Mercedes auf der B 49 von Igel kommend in Richtung Wasserbillig gefahren. In der abknickenden Vorfahrtsstraße in Richtung Grenzübergang Wasserbilligerbrück sei dem  Luxemburger ein dunkler BMW aus Richtung Luxemburg kommend auf seiner Fahrspur entgegengekommen, so dass der 23-Jährige nach rechts ausweichen musste. Dabei habe der junge Mann die Kontrolle über sein Auto verloren und sei anschließend gegen das  Brückengeländer gefahren. Der BMW-Fahrer habe seine Fahrt unbeirrt fortgesetzt. Der Mercedes-Fahrer wurde leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von rund 75 000 Euro. Da der Mann alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er hat keinen Führerschein, so die Polizei.

Im Einsatz waren  die Freiwillige Feuerwehr Langsur, eine Rettungswagenbesatzung sowie zwei Teams der Polizeiinspektion Trier.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu dem flüchtigen dunklen BMW (schwarz oder dunkelblau, 3er BMW, Modellreihe 2003 bis 2010, weißes, gegebenenfalls deutsches Kennzeichen) machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter Telefon  0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.