1. Blaulicht

Bewohnerin vertreibt Einbrecher in Trier

Selbstschutz : Bewohnerin vertreibt Einbrecher in Trier

Eine Triererin hat laut Polizei erfolgreich einen Einbrecher dabei gestört, in ihre Wohnung einzudringen. Der unbekannte Täter ließ bei dem Vorfall am Freitag offenbar vor Schreck eine wichtige Spur zurück.

Nach bisherigen Ermittlungen hat sich ein Unbekannter bereits am Freitag, 31. Januar, gegen 9.10 Uhr Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Matthiasstraße in Trier-Süd verschafft. Dort hebelte er im Treppenhaus eine Wohnungseingangstür auf.

Der Täter rechnete anscheinend jedoch nicht damit, das jemand zu Hause sein würde. Die Bewohnerin bemerkte die Aktion des Fremden und machte auf sich aufmerksam. Daraufhin ergriff der Täter laut Polizei die Flucht.

Die Beschreibung des Flüchtigen lautet wie folgt: männlich, etwa 1,70 Meter groß, hellhäutig, helle kurze Haare oder Glatze. Er trug eine auffällige Trainingsjacke in königsblau, teilweise neonorange. Bei der Flucht ließ er eine weiße Stofftasche mit der Aufschrift Netto fallen.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0651/9779-2290 mit der Kriminalinspektion Trier in Verbindung zu setzen.