Aus dem Auto geklaut Dreiste Diebstahlserie beim Einkaufen rund um Bitburg

Bitburg · Die Polizei warnt vor Dieben, die zurzeit auf den Parkplätzen von Supermärkten in und um Bitburg ihr Unwesen treiben. Wann die Diebe zuschlagen und worauf man achten sollte.

Bitburg: Dreiste Diebstahlserie beim Einkaufen
Foto: dpa/Arno Burgi

Bereits mehrfach sind der Polizei Bitburg Fälle gemeldet worden, bei denen Personen beim Einkaufen bestohlen wurden. Dabei stehlen die Diebe Handys und Handtaschen aus den offenen Autos ihrer Opfer, während diese ihre Einkäufe in den Kofferraum einladen.

In einem konkreten Fall in Irrel habe eine Geschädigte nach dem Einkauf in einem Supermarkt zunächst ihre Handtasche neben den Beifahrersitz gestellt und dann ihre Einkäufe eingeladen, meldet die Polizei. Als sie den Kofferraum schloss, bemerkte sie, das ihre Handtasche gestohlen wurde.

Die Polizei geht aufgrund der verschiedenen Tatorte davon aus, dass es sich um reisende, überregional agierende Täter handelt. Diese halten sich auf den Parkplätzen auf, eventuell auch in Fahrzeugen und halten nach günstigen Gelegenheiten Ausschau. Die Polizei bittet darum, auffällige Personen zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort