1. Blaulicht

Bitburg: Fezerwehr bei Großeinsatz wegen falsch entsorgter Asche

Blaulicht : Unachtsam entsorgte Asche löst in Bitburg Großeinsatz bei Feuerwehr aus

Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr am frühen Morgen zu einem Wohnhaus in Bitburg aus. Dort war Rauch gemeldet worden. Was die Einsatzkräfte dort vorfanden.

Gegen 2.04 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert: Es käme Rauch aus einem Wohnhaus in Bitburg. Mit 40 Einsatzkräften rückte die Wehr aus. Zudem waren Polizei und sieben Einsatzkräfte des Rettungsdienstes beteiligt.

Am Wohnhaus angekommen fanden Polizei und Feuerwehr aber keinen Hausbrand vor, dafür aber die Ursache für die Rauchentwicklung: Offenbar hatten die Bewohner am Abend zuvor noch heiße Asche in einem Eimer unachtsam abgestellt.

Die Hausbewohner, ein älteres Ehepaar, wurden vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert, um dort untersucht zu werden. Sie konnten die Klinik aber wieder verlassen. An dem Wohnhaus entstand kein Sachschaden.