Polizei würdigt ehrliche Finderin Schal mit kostbarem Inhalt: 25-Jährige findet viel Geld in Paket und bringt es zur Polizei

Bitburg · Eine 25-Jährige Eifelerin bestellt online einen Schal. Doch als sie das Paket öffnet, findet sie darin nicht nur das Accessoire, sondern macht einen erstaunlichen Fund - und wird nun für ihr vorbildliches Verhalten von der Polizei geehrt.

 Ehrliche Finderin: Der Leiter der PI Bitburg, Polizeirat Marc Thull, bedankt sich bei Julia Zahnen, die einen hohen Geldbetrag in einem Paket gefunden und ihn bei der Polizei abgegeben hat.

Ehrliche Finderin: Der Leiter der PI Bitburg, Polizeirat Marc Thull, bedankt sich bei Julia Zahnen, die einen hohen Geldbetrag in einem Paket gefunden und ihn bei der Polizei abgegeben hat.

Foto: Polizei Bitburg

Ein mittlerer fünfstelliger Geldbetrag in einem Paket - so ein Fundstück ist nicht alltäglich. Was genau ist passiert? Die 25-jährige Julia Zahnen hatte über eine Online-Verkaufsplattform von einer privaten Verkäuferin einen Schal für 15 Euro gekauft. Als das Paket am 2. September ankam und sie es öffnete, stellte sie fest, dass in den Schal mehrere Briefumschläge mit einer größeren Bargeldsumme eingewickelt waren. Insgesamt befand sich Bargeld in einer Stückelung von 500-Euro- und 100-Euro-Scheinen im mittleren fünfstelligen Bereich in den Umschlägen. Julia Zahnen verständigte daraufhin die Polizeiinspektion Bitburg und meldete den Fund. Das Bargeld wurde daraufhin in amtliche Verwahrung genommen.

Anerkennung für die ehrliche Finderin

Die Bitburger Polizei machte die Verkäuferin ausfindig. Die Ermittlungen ergaben, dass ein Familienmitglied das Geld in dem Schal versteckt hatte, die Verkäuferin davon jedoch keine Kenntnis hatte. Das Geld wurde daraufhin den rechtmäßigen Eigentümern wieder ausgehändigt.

Der ungewöhnliche Fund wird nun von der Polizei gewürdigt. Der Leiter der Polizeiinspektion Bitburg, Polizeirat Mike Thull, überreichte ein Dankesschreiben des Polizeipräsidenten an die 25-Jährige und drückte ihr zugleich seine Anerkennung aus. Julia Zahnen habe sich in besonderer Weise durch herausragendes vorbildliches Verhalten verdient gemacht. Thull dankte der Finderin ausdrücklich für ihr bürgerliches Engagement. Durch ihre Verhalten habe sie eine klare Haltung gezeigt und sich in der konkreten, außergewöhnlichen Situation vorbildlich verhalten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort