Blinken falsch verstanden - 5000 Euro Schaden

Körperich · Falsch ausgelegt hat ein 19-jähriger Fahrzeugführer am 27.08.2008, 17.15 Uhr auf der L 8 zwischen Hüttingen/Lahr und Körperich, die linke Anzeige der Fahrrichtungsänderung eines langsam vor ihm fahrenden Fahrzeuges.

Er verstand das Blinklicht als Aufforderung zum Überholen, setzte sich auf die linke Seite. Zu diesem Zeitpunkt bog das vorausfahrende Fahrzeug nach links ab, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Dabei schlug das Fahrzeug seitlich um und landete an der Leitplanke. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 5.000 €.