1. Blaulicht

Blumen bei "Schäferstündchen" im Feld zerstört

Blumen bei "Schäferstündchen" im Feld zerstört

Unbekannt fuhren vergangene Nacht im Distrikt „Auf der Liesig“ in Wittlich, gegenüber der Fa. Bungert, vermutlich mit einem größeren Fahrzeug zu einem Schäferstündchen rund 50 Meter ins Feld. Beim Wiederrausfahren fuhr er sich fest.

Mit Hilfe von ausgerissenen Sonnenblumen und einem Verkaufsschild, das bei der Aktion zu Bruch ging, gelang es ihnen, das Feld wieder zu verlassen und sich zu entfernen. Beim Ausfahren wurden noch rund 200 Gladiolen beschädigt.

Hinweise auf den Verursacher an die Polizei Wittlich, Tel. 06571/9260.