1. Blaulicht

Brand im Balthasar-Neumann-Technikum - Gebäude evakuiert

Feuerwehreinsatz : Evakuierung: Brand in Trierer Berufsschule

Am Donnerstagmorgen hat es im Eingangsbereich des Balthasar-Neumann-Technikums Trier gebrannt. Grund dafür waren Abbrennarbeiten. Verletzt wurde niemand.

Eigentlich sollte nur das Unkraut vor dem Technikum abgebrannt werden. Wie die Feuerwehr Trier auf Anfrage mitteilte, hat das Feuer jedoch durch eine Dehnungsfuge auf den hölzernen Anschluss zwischen Tür und Gebäude übergegriffen und somit zu dem Brand geführt.

Dabei drang Rauch ins Treppenhaus ein. Als die Feuerwehr eintraf, waren die Schüler und Lehrkräfte bereits von der Schulleitung aus dem Gebäude gebracht worden. Da sich die Schüler gerade im Wechselunterricht befinden, hielten sich im Gebäude weniger Menschen als während des normalen Betriebs auf.

Mitarbeiter des Ordnungsamts, die in der gegenüberliegenden Straße ihren Sitz haben, hatten laut Feuerwehr bereits vor Eintreffen der Beamten damit begonnen, den Brand zu löschen. Die Feuerwehr übernahm die Arbeiten und kontrollierte im Anschluss, ob Rauch in die Klassenzimmer eingedrungen ist. Es gab keine Verletzten, lediglich der Bereich um die Tür wurde beschädigt. Laut der Kreisverwaltung Trier-Saarburg konnten alle Schüler rund eine Stunde später  wieder zurück in den Unterricht.

Im Einsatz waren die Löschzüge 1 und 2, zwei Rettungswagen und die Amtsleitung. Der Löschzug aus Kürenz wurde alarmiert, aber nicht gebraucht.