Brand im Kesselhaus eines Sägewerkes

Brand im Kesselhaus eines Sägewerkes

Am Samstagmittag rückte die Feuerwehr Morbach zu einem Brand in ein hiesiges Sägewerk aus. Im Kesselhaus war ein Motor einer Arbeitsmaschine durch einen technischen Defekt in Brand geraten.

Mitarbeiter der Firma hatten laut Polizei beim Eintreffen der Feuerwehr den Brand bereits mit Feuerlöschern weites gehend gelöscht. Als Brandursache wurde vermutlich Überhitzung einer Arbeitsmaschine festgestellt. Die Kunststoffummantelung eines Starkstromkabels war teilweise verschmort. Das Feuer ist dann im weiteren Verlauf auf die Arbeitsmaschine übergetreten. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 5000 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt. Die Gesundheit der Bevölkerung durch austretende Immissionen war nicht gefährdet. (red)

Mehr von Volksfreund