Brand in Hermeskeiler Afa: Drei Verletzte noch im Krankenhaus – Ursache weiter unklar

Kostenpflichtiger Inhalt: Feuerwehreinsatz : Brand in Hermeskeiler Afa: Drei Verletzte noch im Krankenhaus – Ursache weiter unklar

Die Ursache für den Brand am Sonntag in einem Zimmer der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Hermeskeil ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen laufen. Drei der vier Verletzten befanden sich am Montagmorgen noch in ärztlicher Behandlung.

Einen Tag nach dem Zimmerbrand mit vier Verletzten in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (Afa) in Hermeskeil ist die Ursache weiterhin unbekannt. „Der Brandermittler hat seine Arbeit aufgenommen, es liegen allerdings keine neue Ergebnisse vor“, teilt eine Sprecherin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier am Montag auf TV-Nachfrage mit.

In einem Zimmer in einem Gebäude im hinteren Teil des Afa-Geländes war am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Dabei waren nach Angaben der Pressestelle der ADD vier Menschen leicht verletzt worden, darunter eine Bewohnerin und drei Sicherheitsmitarbeiter.

Alle vier hätten leichte Rauchgasvergiftungen erlitten, hieß es am Sonntag. Am Montagvormittag befanden sich die drei Sicherheitskräfte laut der Behördensprecherin noch im Krankenhaus. Die Afa-Bewohnerin habe die Klinik bereits am Sonntag verlassen.