1. Blaulicht

Brand in Verarbeitungsbetrieb rasch gelöscht

Brand in Verarbeitungsbetrieb rasch gelöscht

Ein aus noch ungeklärter Ursache entstandener Brand in einem verarbeitenden Betrieb in der Karthäuser Straße in Trier konnte am Freitagvormittag, 26. August, rasch von der Feuerwehr gelöscht werden.

Gegen 10 Uhr bemerkten Mitarbeiter der Firma das Feuer am Dachgebälk einer Lagerhalle. Die Berufsfeuerwehr war schnell vor Ort und konnte den Brand löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandenen Sachschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Anhaltspunkte dafür, dass es einen Zusammenhangen zu den Fahrzeugbränden der vergangenen beiden Nächte in Trier geben könnte, liegen nicht vor.