1. Blaulicht

Brandstifter in Serrig unterwegs? Polizei bittet um Hinweise

Blaulicht : Zwei Brände in einer Nacht in Serrig: Polizei bittet um Hinweise

In Serrig (Kreis Trier-Saarburg) hat es in der Nacht von Freitag auf Samstag gleich zwei Mal gebrannt - in einem Fall einhergehend mit einem hohen Sachschaden.

Zwei Brände haben die Feuerwehr in Serrig in der Nacht zu Samstag beschäftigt, wie die Polizei mitteilt: Zunächst musste gegen 1:30 Uhr die Freiwillige Wehr zu einem brennenden Holzstapel in der Bachstraße ausrücken. Nach Ablöschen des lichterloh brennenden Stapels Scheitholz nahm die Polizeiinspektion Saarburg die Ermittlungen auf, da davon auszugehen ist, dass der Brand durch bislang unbekannte Täter vorsätzlich gelegt wurde.

Am folgenden Morgen stellte der Eigentümer eines nur etwa 100 Meter vom Brandort entfernt gelegenen Rohbaus fest, dass es im Gebäudeinneren ebenfalls zu einem Brand von Bau- und Isoliermaterialien gekommen war. Auch am Gebäude selbst ist erheblicher Sachschaden entstanden.

Sowohl die Polizeiinspektion Saarburg als auch die Kriminaldirektion Trier haben diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen und Spurensicherungsmaßnahmen vor Ort durchgeführt. Die Ermittlungen dauern noch an.

Zeugen, welche in der Nacht von Freitag auf Samstag verdächtige Personen, insbesondere im Bereich der Bahnunterführung in der Hauptstraße in Serrig, wahrgenommen haben oder sonstige Hinweise zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarburg (Telefon 06581/9155-0) in Verbindung zu setzen.