1. Blaulicht

Brennender Strommast in Oberbillig

Blaulicht : Brennender Strommast führt zu Stromausfall (Update)

Der Strommast auf dem Hausdach eines Einfamilienhauses hat am Donnerstagmorgen zu einem Feuerwehreinsatz in der Moselstraße in Oberbillig geführt. Der Dachständer hat gegen 6.40 Uhr Funken geschlagen und stark gequalmt.

Foto: Wilfried Hoffmann

Die daraufhin alarmierte Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab. Der Energieversorger schaltete den Strom ab und verhinderte so eine weitere Ausbreitung des Brandes. Zu weiteren Schäden am Dach des Gebäudes kam es nicht, verletzt wurde niemand. Laut David Kryszons, Pressesprecher des Energieversorgers Westnetz war ein Niederspannungsschalter an dem Dachständer durchgeschmort. Der Stromausfall habe sich auf maximal einige Haushalte bis eine Straße beschränkt. Westnetzmitarbeiter hätten die Stromversorgung gegen 7.30 Uhr wieder in Gang gebracht. Nach rund einer Stunde war auch der Einsatz der Rettungskräfte beendet. Weiter teilte Kryszons mit: „Wir werden den Schaden in den nächsten Tagen beheben.“ Dadurch könne es temporär zu Stromausfällen kommen. In Oberbillig im Einsatz waren die Feuerwehren aus Wasserliesch, Oberbillig und Konz, die Feuerwehreinsatzzentrale und die Wehrleitung Konz, die Polizei Saarburg, ein Rettungswagen der Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Saarburg und ein Rettungswagen des DRK Ortsvereinn Saarburg.