1. Blaulicht

Bullay: Brand in Mehrfamilienhaus - drei Personen verletzt

Feuerwehr : Brand in Mehrfamilienhaus in Bullay - drei Personen in den frühen Morgenstunden verletzt

Am frühen Morgen brannte es in Bullay. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Kräften im Einsatz. Es gab Verletzte und hohen Sachschaden an dem betroffenen Wohnhaus.

Am Sonntag, den 31. Oktober 2021 kam es gegen ca. 05.05 Uhr zu einem Gebäudebrand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Bullay in der Brautrockstraße. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Die genaue Brandursache ist nach dem derzeitigen Ermittlungsstand noch ungeklärt.

Drei Verletzte bei Brand in Bullay

Durch den Brand zogen sich drei Bewohner eine Rauchgasvergiftung zu und mussten ins Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 60.000 EUR geschätzt. Im Zuge der Löscharbeiten musste die Brautrockstraße zeitweilig gesperrt werden.

Im Einsatz befanden sich 41 Kräfte der Feuerwehren Zell, Bullay und Alf, sowie zwei Rettungswagen und zwei Streifen der Polizei Zell. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei getätigt.