| 17:11 Uhr

Sicherheit
Chloraustritt und Brand: Trierer Feuerwehr im Doppeleinsatz

FOTO: Friedemann Vetter
Trier. Parallele Einsätze für die Wachen I und II der Berufsfeuerwehr Trier am Freitagnachmittag. Der Löschzug der Zentrale am Barbaraufer rückte wegen eines Chlorgas-Austritts im Technikraum eines Schwimmbad-Hotels aus.
Roland Morgen

Die Gefahr im Hotel war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits gebannt, Messungen ergaben unbedenkliche Werte. Ein Angestellter war bereits auf Hotel-Initiative ins Krankenhaus gebracht worden.

Der Wache-II-Löschzug aus Ehrang war im ehemaligen Bahn-Ausbesserungswerk in Trier-West im Einsatz. Dort brannte gelagertes Styropor. Die Berufsfeuerwehr verhinderte gemeinsam mit der Freiwiligen Feuerwehr Euren ein Ausbreiten der Flammen. Weil Brandstiftung  vermutet wird, ermittelt jetzt die Kripo.