Chloraustritt und Brand: Trierer Feuerwehr im Doppeleinsatz

Sicherheit : Chloraustritt und Brand: Trierer Feuerwehr im Doppeleinsatz

Parallele Einsätze für die Wachen I und II der Berufsfeuerwehr Trier am Freitagnachmittag. Der Löschzug der Zentrale am Barbaraufer rückte wegen eines Chlorgas-Austritts im Technikraum eines Schwimmbad-Hotels aus.

Die Gefahr im Hotel war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits gebannt, Messungen ergaben unbedenkliche Werte. Ein Angestellter war bereits auf Hotel-Initiative ins Krankenhaus gebracht worden.

Der Wache-II-Löschzug aus Ehrang war im ehemaligen Bahn-Ausbesserungswerk in Trier-West im Einsatz. Dort brannte gelagertes Styropor. Die Berufsfeuerwehr verhinderte gemeinsam mit der Freiwiligen Feuerwehr Euren ein Ausbreiten der Flammen. Weil Brandstiftung  vermutet wird, ermittelt jetzt die Kripo.

Mehr von Volksfreund