Verkehrsunfall 11-Jähriger stürzt und gerät unter den Reifen eines Schulbusses

Daun · Am Montag ist ein Junge in Daun unglücklich hingefallen und mit dem Fuß unter einen Schulbus geraten. Er wurde dabei leicht verletzt.

Verkehrsunfall in Daun: Kind gerät unter Räder von Schulbus​
Foto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa/Patrick Seeger

Der Unfall ereignete sich am Montag, 19. Dezember, gegen 16.05 Uhr. Zu dieser Zeit befanden sich viele Kinder und Schüler am zentralen Omnibusparkplatz in Daun.

Polizeiangaben zufolge stand der 11-jähriger Schüler an der Bushaltestelle sehr nah am Bordstein zur Fahrbahn der Busse.

Als der Bus bereits teilweise an ihm vorbeigefahren war, sei der Junge mit dem Fuß am Bordstein ausgerutscht gegen den Bus gefallen.

Dadurch sei er mit dem Fuß unter das Rad des Busses geraten, sodass er sich eine Quetschung zuzog. Das verletzte Kind wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise wurde der Junge nur leicht verletzt.

Der Polizei ergaben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden an dem Unfall.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort