1. Blaulicht

Daun: Unter Drogeneinfluss gefahren: Mehrere Strafen für 20-Jährigen

Blaulicht : Fahrt unter Drogen: Strafen für 20-jährigen Dauner

500 Euro Bußgeld, zwei Punkte, einen Monat Fahrverbot: Diese Strafe erwartet einen 20-Jährigen, der in Daun unter Drogeneinfluss Auto gefahren ist. Doch es könnte noch schlimmer für ihn kommen.

Am Freitagnachmittag, 11. Juni,, kontrollierten Beamte der Polizei Daun in der Maria-Hilf-Straße in Daun einen PKW mit lauten Auspuffgeräuschen, welcher mit vier jungen Männern besetzt war.

Bei dem 20-jährigen Fahrer aus der Verbandsgemeinde Daun waren deutliche Anzeichen auf zeitnahen Drogenkonsum erkennbar. Im Fahrzeug fanden die Beamten mehrere Konsumutensilien mit Drogenanhaftungen. Sie untersagten daraufhin dem Fahrer die Weiterfahrt mit dem Auto. Zudem wurde beim Fahrer eine Blutprobe angeordnet sowie seine Fahrzeugschlüssel und sein Führerschein präventiv sichergestellt.

Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen einer Fahrt unter Drogeneinfluss eingeleitet, welches beim erstmaligen Verstoß mit 500 Euro Geldbuße, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot belegt ist. Aufgrund der gefundenen Konsumutensilien wird außerdem ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.