Defekter Kühlschrank löst Küchenbrand aus

Trier · Ein defekter Kühlschrank hat nach Angaben der Berufsfeuerwehr in Trier-Heiligkreuz einen Küchenbrand in der Stauffenbergstraße ausgelöst. Beim Feuer am Donnerstagnachmittag erlitt die Wohnungsinhaberin eine leichte Rauchgasvergiftung.

Der Brand war kurz vor 15 Uhr gemeldet worden. Ein Sprecher der Berufsfeuerwehr lobte das Verhalten der Frau: Sie habe, nachdem sie das Feuer selbst bemerkt hatte, das Küchenfenster aufgerissen, die Tür zur Küche verschlossen und sowohl Feuerwehr als auch die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses alarmiert. Die Küche wurde durch das Feuer zwar komplett zerstört, die übrige Wohnung im ersten Obergeschoss blieb aber unversehrt. Auch die anderen Wohnungen im Mehrfamilienhaus sind weiterhin bewohnbar.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort