1. Blaulicht

Densborn: Tödlicher Unfall in der Eifel - Ein Toter, vier Schwerverletzte

Kollision : Tödlicher Unfall in der Eifel - 21-Jähriger stirbt - vier Menschen schwer verletzt (Fotos/Video)

Ein tragischer Unfall hat sich am Donnerstagabend auf der L33 nahe Densborn ereignet. Ein 21-jähriger Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle, vier weitere Menschen werden schwer verletzt.

Zwischen Densborn und Neustraßburg sind auf der L33 am Donnerstagabend gegen 20 Uhr zwei Autos frontal zusammengestoßen. Ein Mensch wurde dabei getötet. Vier weitere Personen wurden schwer verletzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Bitburg verlor ein 21-jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, das mit vier Personen besetzt war. Sein Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls in zwei Teile gerissen. Der 21-jährige Fahrer starb noch an der Unfallstelle.

Tödlicher Unfall in der Eifel - Ein Toter, vier Schwerverletzte

Die vier Insassen des entgegenkommenden Autos im Alter zwischen 53 und 85 Jahren wurden schwer verletzt. Sie mussten zum Teil durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Dann wurden sie zur weiteren ärztlichen Versorgung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Zum Unfallzeitpunkt herrschte nach bisherigen Informationen starke Straßenglätte.

Densborn: Tödlicher Unfall in der Eifel - Ein Toter, vier Schwerverletzte
Foto: dpa/Stefan Puchner

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L33 in beide Richtungen gesperrt. Zur Rekonstruktion und Ermittlung der genauen Unfallursache wurde ein Verkehrsunfallgutachter hinzugezogen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Tödlicher Unfall bei Densborn