| 12:03 Uhr

Polizei
Fritteusen-Brand sorgt für Feuerwehreinsatz

Gillenfeld. Die Gillenfelder Feuerwehr musste am Donnerstag ausrücken, weil im Kiosk am Pulvermaar eine Fritteuse in Brand geraten war.

(red) Nach Mitteilung der Polizei Daun war kurz nach 10 Uhr im Kiosk am Pulvermaar eine Fritteuse in Brand geraten. Zwei zufällig vor Ort privat anwesende Feuerwehrmänner bekämpften den Brand mit einem Feuerlöscher. Zwei Gäste des Kiosks wurden durch das Einatmen von Rauchgas leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus Daun zur Beobachtung gebracht. Die Brandursache dürfte laut Polizei nach bisherigen Erkenntnissen ein technischer Defekt der Fritteuse gewesen sein. Zur genauen Schadenshöhe können aktuell noch keine genauen Angaben gemacht werden. Diese dürften sich aber in Grenzen halten, da lediglich die Fritteuse beschädigt wurde. Im Einsatz waren auch der Rettungsdienst und Beamte der Polizeiinspektion Daun.