1. Blaulicht

Die Eifel wird vernachlässigt

Leserbrief : Die Eifel wird vernachlässigt

Gesundheitsversorgung

Anlässlich unserer Berichterstattung über die Situation des Gerolsteiner Krankenhauses schreibt Christopher Scholzen aus Daun-Waldkönigen:

Für uns in der Eifel interessiert sich die Landesregierung nicht. Wenn man auf die letzten Jahre blickt, dann sind in unserer Region und den Nachbarkreisen viele Krankenhäuser und Abteilungen in Krankenhäusern geschlossen worden. Gleichzeitig werden die Menschen immer älter, ganz zu schweigen von der Corona-Pandemie.

Die Landesregierung hat auch die Aufgabe, für die Gesundheit der Menschen zu sorgen. Das funktioniert vielleicht in den großen Städten, aber wir hier in der Eifel werden immer mehr zu einem Notstandsgebiet.

Da muss man sich doch nicht wundern, wenn die jungen Leute von hier wegziehen. Wenn nicht ganz schnell was passiert, dann hat sich für die SPD-FDP-Grünen Landesregierung das Problem gelöst, weil hier in der Eifel niemand mehr lebt, der ein Krankenhaus oder einen Arzt braucht.