Die Polizei meldet zwei Einbrüche in Wohnhäuser in der Nacht zum Sonntag, 24. März, in Konz.

Kriminalität : Zwei Einbrüche in Konz in einer Nacht

Die Polizei meldet zwei Einbrüche in der Nacht zum Sonntag in Konz. Sie geht derzeit davon aus, dass es sich in den beiden Fällen um dieselben Täter handelt. Der Tathergang laut Polizei: Zunächst drangen Täter am Samstag zwischen 12.45 und 22.40 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße Am Jesuitenpfad ein.

Sie hebelten ein Kellerfenster auf, gelangten so in das Haus und durchsuchten die gesamten drei Etagen.

In der Ausoniusstraße, nur wenige 100 Meter entfernt vom ersten Tatort, stiegen Einbrecher laut Polizei zwischen 18.30 Uhr und 02.15 Uhr in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Hierbei seien die Täter vermutlich über einen Baum auf den Balkon der Wohnung gelangt und über die Balkontür in das Haus eingedrungen. Die Täter seien außerdem durch ein Kellerfenster in eine leerstehende Kellerwohnung des Hauses gelangt. Art, Umfang und Wert des Diebesguts müssen in beiden Fällen noch abgeklärt werden.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen in den genannten Bereichen gesehen haben oder sonst Angaben zum Tatgeschehen machen können, sich zu melden, Telefon 0651/9779-2290.

Mehr von Volksfreund