1. Blaulicht

Die Polizei warnt: Falsche Dachdecker klingeln an Haustüren

Trier : Falsche Dachdecker klingeln an Haustüren

Die Polizei warnt: In den vergangenen Wochen haben sich Zeugen bei der Polizei gemeldet, die von falschen Dachdeckern berichtet haben.

Die Täter suchen meist ältere Menschen auf und geben sich an der Haustür als Dachdecker aus. Sie bieten an, das Dach zu begutachten und entdecken dabei angeblich Beschädigungen, oder wollen diese bereits ohne Begutachtung vorab festgestellt haben.

Anschließend nennen die Handwerker einen Betrag für den sie den angeblichen Mangel beseitigen können. Nachdem die Arbeiten am Dach abgeschlossen sind und die angeblichen Schäden beseitigt wurden, wird ein wesentlich höherer Betrag als zuvor vereinbart verlangt.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang erneut zur Vorsicht bei jeglichen Angeboten an der Haustür: Die meisten seriösen Anbieter melden ihr Kommen vorher an und vereinbaren Termine.

Prüfen Sie die Erforderlichkeit des Eingriffs. Fordern Sie gegebenenfalls Vergleichsangebote beim Handwerker ihres Vertrauens an.

Weisen Sie Anbieter höflich aber mit Nachdruck ab, wenn Sie die Arbeits- oder Dienstleistung nicht wollen.

Gehen Sie nicht vorschnell auf vermeintliche Sonderangebote „an der Haustür“ ein. Widerstehen sie aufgebautem Zeit- und Handlungsdruck. Regeln Sie, insbesondere bei Handwerksleistungen, Preis und Umfang schriftlich in einem Vertrag. Lassen Sie sich auf keine nachträglichen Preiserhöhungen ein. Prüfen Sie beim Kauf die Qualität von Waren und nach Abschluss die Qualität von ausgeführten Arbeiten.

Weitere Tipps, wie Sie sich selbst schützen können, erfahren Sie auf der Internetseite der polizeilichen Beratung unter dem folgenden Link: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/haustuerbetrug/

Die Polizei bittet Zeugen und Personen, die Leistungen solcher Handwerker angenommen haben, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 zu melden.