1. Blaulicht

Drei Autos beschädigt und dann geflüchtet - Unfallfahrer ermittelt

Drei Autos beschädigt und dann geflüchtet - Unfallfahrer ermittelt

Die Polizei Hermeskeil hat einen Autofahrer ermittelt, der am späten Samstagabend in Züsch mit seinem Wagen gegen ein Auto gerast war und dabei zwei weitere Fahrzeuge beschädigt hatte.

Nach Polizeiangaben war der Peugeotfahrer am Samstag gegen 23.22 Uhr mit sehr hoher Geschwindigkeit im Ort die Saarstraße heruntergerast. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Peugeot 107 und prallte gegen einen geparkten Wagen. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls nach vorne geschoben, so dass er noch zwei weitere geparkte Fahrzeuge beschädigte. Obwohl der Unfallverursacher sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte, konnte er ermittelt werden, da sich ein Zeuge das Kennzeichen gemerkt hatte. Da der mutmaßliche Unfallfahrer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde bei ihm die Entnahme einer Blutprobe veranlasst. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 17900 Euro.