Drei Verletzte bei Unfall auf der B 51 bei Neuhaus

Stau bildete sich : Drei Verletzte bei Unfall auf der B 51 bei Neuhaus

Auf der B 51 kam es am Freitag, gegen 9 Uhr, bei Neuhaus, zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Personen verletzt. Die Strecke musste gesperrt werden, der Verkehr staute sich.

Der PKW einer 19-Jährigen kam in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 36-Jährigen. Durch den Verkehrsunfall wurden zwei Personen schwerverletzt, sowie eine weitere Person leichter verletzt. Alle drei Personen wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Im Verlaufe der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn für etwa 75 Minuten vollgesperrt werden.

Auch wegen des Berufsverkehrs hatte sich auf der B51 schnell ein Stau gebildet, der sich immer weiter verlängerte. Auf Twitter erklärte die Polizei: „Die B 51 ist zurzeit bis auf Weiteres in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Wer kann, sollte weiträumig umfahren.“

Etwas mehr als eine Stunde später twitterte die Polizei: „Entwarnug auf der B 51. Die Unfallstelle ist geräumt, der Verkehr kann wieder störungsfrei fließen. Danke für eure Rücksichtnahme! Gute Fahrt!“

Mehr von Volksfreund