Drei Verletzte bei Vorfahrtsmissachtung in Sehlem

Kollision auf der K41 : Vorfahrt missachtet: Drei Menschen bei Sehlem verletzt

Am Ortseingang Sehlem wurden bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag gegen 15.10 Uhr drei Menschen verletzt.

Ein Autofahrer fuhr über die Kreisstraße 41 in Richtung Sehlem, als er die Vorfahrt einer weiteren Verkehrsteilnehmerin missachtete, die von Hetzerath nach Salmtal unterwegs war. Beide Wagen stießen zusammen, sodass sowohl die Autofahrerin, die von rechts kommend Vorfahrt hatte, als auch der Unfallverursacher sowie seine Beifahrerin verletzt wurden.

Von Rettungskräften des Deutschen Roten Kreuzes wurden alle drei vor Ort erstversorgt. Danach wurden sie ins Wittlicher Krankenhaus überführt, um dort weitere ärztliche Behandlung zu erhalten. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Totalschaden, und sie mussten abgeschleppt werden.

Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge des DRK, die Feuerwehren Salmtal und Sehlem sowie ein Rettungshubschrauber.

Mehr von Volksfreund