Polizei Drei Verletzte bei Zusammenstoß in Konz

Konz · Drei Personen sind bei einem Unfall am Freitag, 5. Februar, gegen 21 Uhr, verletzt worden.

 Feierwehr Polizei Rettungswagen Sirenen Blaulicht

Feierwehr Polizei Rettungswagen Sirenen Blaulicht

Foto: TV/Florian Blaes

Laut Polizei ereignete sich der Unfall in der Stadtmitte Konz, im Einmündungsbereich Goethestraße/Schillerstraße.

Ein 22-jähriger Autofahrer aus Konz bog aus der Goethestraße nach links in die Schillerstraße ab. Hierbei soll er die Vorfahrt des von links aus Richtung Paul-Magar-Platz kommenden 32-jährigen Fahrers aus Trier übersehen haben, teilt die Polizei mit. Infolgedessen kam es im Einmündungsbereich zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei Fahrer und Beifahrerin des Verursacherfahrzeuges und der Fahrer des vorfahrtsberechtigten Autos leicht verletzt wurden. Alle drei Insassen wurden von Rettungskräften in Trierer Krankenhäuser gebracht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es aufgrund des niedrigen Verkehrsaufkommens nur zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen des DRK samt Notarzt sowie Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Saarburg.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort