Dudelange: Fußgänger von Fahrzeug überfahren und tödlich verletzt

Luxemburg : Im Krankenhaus gestorben: 89-Jähriger von Fahrzeug erfasst

Ein 89-jähriger Mann ist im luxemburgischen Dudelange auf die Straße gestürzt und unmittelbar darauf von einem Fahrzeug erfasst worden. Der Passant starb wenig später im Krankenhaus.

Der Mann hatte beim Überqueren der Rue de Commerce wahrscheinlich aufgrund eines Unwohlseins das Bewusstsein verloren, wie die Polizei mitteilt. Dabei fiel er auf die Fahrbahn. Unmittelbar danach übersah ein Verkehrsteilnehmer bei einem Ausparkmanöver den am Boden liegenden Körper und erfasste ihn. Passanten sowie der angeforderte Rettungsdienst leisteten erste Hilfe, doch der 89-jähriger Mann starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft wurde informiert.